5. Mai 2018

Auf den Spuren jüdischen Lebens

– Rundgang auf dem Ostenfriedhof

 

Referenten Mechtild Brand, Ute Knopp, Markus Knüppel, Wolfgang Komo

 

Der Ostenfriedhof wurde gegen 1800 als Gemeinschaftsfriedhof der jüdischen, katholischen, lutherischen und reformierten Gemeinde vor den Toren der Stadt an der Ostenallee angelegt. Seit 1992 steht der jüdische Teil unter Denkmalschutz. Der Rundgang zeigt ausgehend von verschiedenen Grabsteine des jüdischen Teils Geschichte und Persönlichkeiten der jüdischen Gemeinde Hamm im ausgehenden 18. bis 20. Jahrhundert.

 

 

Termin Samstag, 5. Mai 2018, 15 Uhr

Treffpunkt Trauerhalle, Ostenallee 59

Verantwortlich Hammer Geschichtsverein

Kooperation Arbeitskreis Woche der Brüderlichkeit, Tiefbau- und Grünflächenamt, Stadtarchiv und VHS Hamm

Anmeldung erforderlich unter Telefon 02381- 17 5600 bei der VHS Hamm