29. Januar 2018

Hammer Akzente „Arztschreiber in Buchenwald: Bericht d. Häftlings 996 aus Block 36“ von Walter Poller

 

Lesung zum Holocaust-Gedenktag 27. Januar

 

Referenten Wolfgang Komo, Dr. Markus Meinold

 

 

Walter Poller (1900 – 1965), Journalist und Politiker, leitete in Hamm von 1919 bis zur erzwungenen Einstellung als Chefredakteur die sozialdemokratische Zeitung „Der Hammer“. 1938 bis 1940 war er im KZ Buchenwald inhaftiert. Als Arztschreiber erlebte er die Grausamkeiten des Lagers, über die er in seinem 1946 erschienenen Buch berichtet. 1946 bis 1961 war Poller als Chefredakteur der Westfälischen Rundschau in Dortmund tätig.

 

 

Termin Montag, 29.01.2018, 19.30 Uhr

Ort Buchhandlung Margret Holota, Weststraße 11

Verantwortlich Hammer Geschichtsverein e.V.

Kooperation Buchhandlung Akzente und Stadtarchiv Hamm

Kosten kostenfrei